Im eigenen Tempo

Op Texel kan je alle soorten fietsen huren voor vele uren fietsplezier.

Texel hat, wohlgemerkt, 140 km an Fahrradwegen, worunter besonders schöne Routen

Die beste Manier Texel zu entdecken? Mit dem Fahrrad natürlich! Texel hat, wohlgemerkt, 140 km an Fahrradwegen, worunter besonders schöne Routen. Radeln im eigenen Tempo und unterwegs Rast machen bei den gemütlichen Terrassen und Cafés.

Aufladen

Während so einer Ruhepause können Sie an viel Stellen Ihr E-Bike aufladen. Alle Ladestationen werden auf der Texel-Karte des VVV Texels angezeigt. 

Die schönsten Routen

Eine Empfehlung ist der Fahrradweg der entlang des Wattenmeeres führt. Hier fahren Sie über den Deich, blicken übers Wasser und werden vom gemächlichen Gluckern der Wellen begleitet. Einer der attraktivsten Landwege ist der jahrhundertealte Waal en Burgerdijk zwischen De Koog und Den Burg. Der historische Skillepaadje führt Sie entlang der Skilsloot zum 'Jeneverbuurtje' vom Fischerdorf Oudeschild. Oder folgen Sie dem prächtigen Dünenrand von De Koog nach Den Hoorn. Das Fahrradwegenetz auf Texel hat vom nationalen Fahrradbund 4 Sterne bekommen!

Tipp: ATB-Trip

Darf es ein wenig schwerer sein? Setzen Sie dann Ihren Fahrradhelm auf und machen Sie eine Tour von ein Paar Stunden über sowohl befestigte Straßen als auch Feldwege. Sie werden professionell begleitet von John Betsema.

Fahrradverleih

Ein Fahrrad leihen ist in nahezu alles Dörfern auf Texel möglich. Die fFahrradverleihe der Insel arbeiten eigentlich alle zusammen und dat ist praktisch, denn sollten Sie unterwegs mal eine Panne bekommen, wechseln Sie Ihr Rad einfach bei einem anderen Verleih um.

Jan Wolkers-Fahrradroute

Entdecke die Stellen die für den Schriftsteller/Bildhauer/Künstler Jan Wolkers spezial waren. Unter anderen das Meer und der Strand mit dem 'Texeler Licht' inspirierten ihn zu seinen farbenfreudigen Gemälden. Diese und andere Routen finden Sie auf www.texel.net/webshop.


Für weitere Informationen klicken Sie auf www.texel.net/fietsen